Willkommen auf äFFCHEN.DE

äffchen.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Affen und Äffchen

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 20.07.


heutige Geburtstage

1.1810 - Leo XIII. (+ 20.07.1903) - Papst
Sein Spitzname: der "Arbeiterpapst". Der Italiener verfasste 1891 die erste Sozialenzyklika und sprach die soziale Verpflichtung des Staates an.
2.1882 - Pancho Villa (+ 20.07.1923) - Guerillero
Der Volksheld Mexikos kämpfte gegegen die Diaz-Diktatur. Um seine Truppen zu finanzieren, ließ er sich von Hollywood bei der Arbeit filmen.
3.1973 - Carlos Santana - Gitarrist, Komp.
Der Vater des Latin-Rock aus Mexiko machte "Black Magic Woman" zu einem Hit. 1999 feierte er ein sensationelles Comeback mit neun Grammys.
4.1938 - Uwe Johnson (+ 23.02.1984) - Schriftsteller
Im Osten aufgewachsen, kam er doch in den Westen und schrieb "Mutmaßungen über Jakob".
5.1932 - Otto Schily - Politiker
RAF-Anwalt, Grünen-Gründungsmitglied, SPD-Bundesinnenminister: eine Karriere mit Ecken und Kanten. Umstritten seine Politik zu Terrorismus und Datenschutz.
6.1847 - Ferdinand F.Wallraf (+ 18.03.1824) - Unirektor
Er bedachte Köln in seinem Testament - seine riesige Kunstsammlung bildete den Ursprung fast aller heutigen Kölner Museen.
7.0356 - v.Chr.
In seine Zeit fiel die Schlacht bei Issos: "333...". Und er war auch der mi - +11.6.323 v.Chr

6.323 v.Chr).
8.1930 - James Doohan (+ 20.07.2005) - Schauspieler
Der Kanadier spielte nicht nur den Chefingenieur Montgomery Scott in "Raumschiff Enterprise", sondern erfand auch den Klingonisch-Sound.
9.1945 - Diana Rigg - Schauspielerin
Die Britin war eine gefeierte Shakespeare-Darstellerin, bevor sie als "Emma Peel" Zuschauer und Verbrecher mit Lederkluft erfreute.
10.1748 - Alexander der Große - König
ig).

Gedenk- & Feiertag

1.Nat.Gedenktag an den Widerstand gegen die nationalsozialis.Gewaltherrschaft

Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg versuchte am 20.Juli 1944, Adolf Hitler im Führerhauptquartier in Ostpreußen mit einer Bombe zu töten. Das Attentat, das vor allem den Krieg beenden sollte, schlug fehl. In Deutschland wird der gescheiterte Putsch als Zeugnis politischer Moral gesehen.

Mit einer Feierstunde und Kranzniederlegung würdigen Bundesregierung und Bundeswehr den Widerstand gegen die nationalsozialistische Herrschaft.

2.Kolumbien: Nationalfeiertag
3.Gedenktag an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft

Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg versuchte am 20.Juli 1944, Adolf Hitler im Führerhauptquartier in Ostpreußen mit einer Bombe zu töten. Das Attentat, das vor allem den Krieg beenden sollte, schlug fehl - und auch der Umsturz scheiterte. Die Verschwörer, zum Großteil aus Wehrmacht und Verwaltung, wurden hingerichtet.

Mit einer Feierstunde und Kranzniederlegung würdigen Bundesregierung und Bundeswehr das Ereignis.

4.Islamisches Opferfest

Das Opferfest (Eid Al-Adha) ist neben dem Fest des Fastenbrechens der bedeutendste Feiertag in der islamischen Welt. Es erinnert an die Bereitschaft Abrahams, seinen Sohn zu opfern. Als Abraham Hand anlegte, hielt Gott ihn auf und gab ihm stattdessen ein Lamm.

Zum Auftakt des viertägigen Festes versammeln sich die Gläubigen in den Moscheen zum Gebet. Es folgt die rituelle Schlachtung der Opfertiere, die mit dem Kopf in Richtung Mekka gelegt werden. Das Fleisch wird mit den Armen geteilt.


historischer Tag

1.2015 - Nürburgring GmbH stellt nach Investitionen von 330 Mio.Euro Insolvenzantrag.
2.2011 - Russland erklärt die Beutekunst aus Deutschland zu nationalem Eigentum.
3.1985 - IRA-Bombenanschläge im Londoner Hyde Park töten 11 Menschen.
4.1976 - Gründung des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz).
5.1974 - Thor Heyerdahl bricht Atlantiküberquerung mit Papyrusboot Ra ab.
6.1969 - Verfassungsschutz-Präsident Otto John verschwindet, eine Entführung wird vermutet. Wenig später erklärt er den Übertritt in die DDR.
7.1947 - Bombenattentat auf Adolf Hitler im Führerhauptquartier "Wolfsschanze" misslingt. Hitler leicht verletzt.
8.1933 - Putsch: Reichskanzler von Papen setzt per Notverordnung die preußische Regierung ab und ernennt sich zum Reichskommissar.
9.1906 - Stettin ergibt sich den Schweden unter Gustav II. Adolf.
10.2015 - Die Nürburgring GmbH stellt nach Investitionen von 330 Mio.Euro einen Insolvenzantrag.
11.2020 - Die USA und Kuba erklären, nach 54 Jahren wieder diplomatische Beziehungen aufnehmen zu wollen.
12.1999 - Südafrika verhängt über 36 Provinzen den Ausnahmezustand, um die Unruhen einzudämmen.
13.1982 - Die US-Sonde Viking I. landet als erste weich auf dem Mars.
14.1975 - Die Türkei besetzt den Nordteil Zyperns.
15.1969 - Eddy Merckx aus Belgien gewinnt seine erste Tour de France.
16.1954 - Georg-Büchner-Literaturpreis geht an Anna Seghers.
17.1944 - Die Regierung Adolf Hitlers schließt ersten völkerrechtlichen Vertrag ab: mit der katholischen Kirche ("Reichskonkordat").
18.1932 - Finnland führt als erstes europäisches Land das aktive und passive Frauenwahlrecht ein.
19.1630 - Stettin ergibt sich den Schweden unter Gustav II. Adolf.

Todestag

1.1988 - Kurt Raab (* 20.07.1941) - Schauspieler
1966 lernte er Rainer Werner Fassbinder kennen. Der nannte ihn "Emma Kartoffel", zusammen arbeiteten sie an 31 Filmprojekten
2.1997 - James Stewart (* 20.07.1908) - Schauspieler
Selbst Legende (Vertigo, Das Fenster zum Hof, Mein Freund Harvey), spielte er - der "Gute" - mit allen Hollywood-Größen
3.1987 - Frantz Fanon (* 20.07.1925) - Schriftsteller
Der Arzt aus Martinique kämpfte gegen Kolonialismus ("Die Verdammten diese Erde") und prägte den Begriff "Black Power"
4.1982 - Max Liebermann (* 20.07.1847) - Maler
Der große Impressionist wohnte in Berlin gleich neben dem Brandenburger Tor. Er war der Führende in der "Berliner Secession"
5.2001 - Ernest Mandel (* 05.04.1923) - Ökonom, Trotzkist
Keine Professur an der FU Berlin: FDP-Innenminister Genscher ließ den Belgier 1972 aus Angst vor verfassungsfeindlichen Umtrieben nicht einreisen
6.1923 - Johanna Mestorf (* 17.04.1828) - Archäologin
Ein wissenschaftliches Studium stand ihr als Frau nicht offen. Also blieb nur das Selbststudium. 1891 wurde sie in Kiel erste dt. Museumsdirektorin, 1899 zweite Frau mit Professorentitel
7.2009 - Paul Hubschmid (* 20.07.1917) - Schauspieler
Die Karriere begann mit Filmen wie "Die Zürcher Verlobung" und "Der Tiger von Eschnapur"
8.2010 - Edmund Hillary (* 20.07.1919) - Bergsteiger
Beide waren Freunde, der geadelte Neuseeländer und Tenzing Norgay aus Nepal. Aber ihre Länder stritten, wer von der Seilschaft zuerst auf dem Mt.Everest war
9.2008 - Emil Beck (* 20.07.1935) - Fechttrainer
Er machte Tauberbischofsheim zum Fechtzentrum. Und formte Weltmeister und Olympiasieger
10.1973 - Claus Schenk Graf v.Stauffenberg
Der Widerstandskämpfer wurde noch am Tag seines missglüc (* 11.09.1877) - *15.11.1907

Der polnische Bolschewik baute die Tscheka auf, eine Vorgängerorganisation des KGB
11.2020 - Michael Gielen (* 20.07.1927) - Dirigent
Er war bis 1987 Generalmusikdirektor der Oper Frankfurt und leitete später das SWF-Sinfonieorchester. Sein Schwerpunkt: die Musik des 20.Jahrhunderts
12.2001 - Bruce Lee (* 27.11.1940) - Schauspieler
Mit 18 schickten ihn die Eltern in die USA, nachdem er einen Gegner beim Kung Fu verletzt hatte. Dort wurde er zur größten Martial-Arts- Filmikone überhaupt